Was müssen Sie vor einer Untersuchung beachten?

Sie werden von uns schriftlich zu Ihrer Untersuchung aufgeboten. In einer ambulanten Sitzung werden Sie von unserer Ärzteschaft für die Untersuchung und deren Risiken sowie persönliche Medikamenten aufgeklärt. Vor einer Bronchoskopie dürfen Sie mind. 6 Stunden nichts essen und trinken. Medikamente, welche Sie einnehmen dürfen, können mit einem kleinen Schluck Wasser eingenommen werden. 

Was müssen Sie nach einer Untersuchung beachten?

Eine Untersuchung kann zwischen 10 min bis 90 min dauern. Nach der Untersuchung werden Sie von unserem Pflegeteam auf der Tagesklinik noch zwei weitere Stunden überwacht. In dieser Zeit dürfen sie auf Grund der lokalen Anästhesie keine Flüssigkeit oder Nahrung zu sich nehmen. Da Sie von uns ein Schlafmittel erhalten, empfehlen wir Ihnen eine Begleitperson zu organisieren oder nicht aktiv am Strassenverkehr teilzunehmen. 

Welche Beschwerden können nach 24h auftreten?

  • Fieber bis zu 38 Grad
  • leichter, blutiger oder schaumiger Auswurf
  • Schluckbeschwerden, Heiserkeit, Husten
  • Unwohlsein

Sollten sich die oben genannten Beschwerden verschlimmern oder zusätzlich Atemnot oder auch stärkerer, blutiger Auswurf auftreten, können Sie sich jederzeit unter folgender Telefonnummer bei uns melden