Lehre und Forschung

Die Universitätsklinik für Pneumologie betreibt experimentelle (vor allem an Zell- und Gewebekulturen) und klinische Forschung und ist bestrebt, eine Brücke zwischen diesen Bereichen zu schlagen, um neue Erkenntnisse aus der experimentell-translationalen Forschung ans Patientenbett zu bringen. Schwerpunkte unserer Forschungsarbeiten betreffen neue Therapiekonzepte bei fibrotischen Lungenerkrankungen, bei Asthma und chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung, pulmonaler Hypertonie und Schlafapnoe.

Fortbildungsveranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt, werden nachgeholt